Blätterteigtaschen mit Schinken und Spargel, sowie Spinat

Aufmerksamen Leser|innen wird aufgefallen sein, dass ich selten Gerichte 1:1 nachkoche/zubereite. Bei dem Gericht gab es − bis auf die fertige Sauce Hollandaise (die ich ausnahmsweise auch mal verwendet hatte) − nichts zu ergänzen/verbessern. Außer, dass ich statt grünen, weißen Spargel verwendet hatte.

Und, da ich noch Spinat vom Vortag hatte − vom Gericht Poulardenbrust mit Spinat − hatte ich zwei Versionen zubereitet.

Einkauf für 2 Tages-Gerichte Poularde, Blätterteigtaschen

Einkauf für Blätterteigtaschen gefüllt

Blätterteigtaschen mit Schinken und Spargel

ist kostengünstig und einfach zubereitet − so etwas gefällt mir…

Zutaten:
Blätterteig, Spargel (ich habe weißen verwendet, das gefundene Gericht wurde mit grünem Spargel zubereitet), gekochter Schinken, Sauce Hollandaise, geriebenen Mozzarella, Eigelb (zum bestreichen), Zitronen-/Limettensaft

Zubereitung:
Spargel schälen (sofern weißer verwendet wird); mit Prise Zucker, Salz, Stich Butter kochen (ich hatte den Spargel mit ein wenig „Biss“ gekocht).

Blätterteig ausrollen, in Quadrate schneiden, mit Schinken belegen.

Vorbereitung Blätterteigtaschen - Schinken

Darauf gekochten Spargel, Sauce Hollandaise (die ich mit etwas Limettensaft „verfeinert“ hatte), geriebenen Mozzarella, salzen, pfeffern.

Vorbereitung Blätterteigtaschen - Spargel sowie Spinat

Blätterteigtaschen mit Schinken und Spargel

Ränder mit Eigelb bestreichen, zu Taschen zusammenklappen, mit etwas Eigelb-Wassermischung bestreichen.

Vorbereitung Blätterteigtaschen gefüllt - ab in den Ofen

Bei ca. 180° C Ober/Unterhitze ca. 20-25 Minuten bis zur gewünschten Farbe backen.

Vorbereitung Blätterteigtaschen gefüllt - im Backofen

Damit es ein komplettes Menu (für mich) wurde, gab es einen Apfel und ein Erdbeer-Vanillequark-Dessert dazu. Als Abschluss Käse mit Physalis.

Erdbeer-Vanillequark-Dessert

Nachtisch Erdbeeren mit Vanillequark

Später, nach zwei der verputzten Blätterteigtaschen, gab es oblogatorischen Espresso. Damit der nicht so „trocken runterrutschen“ sollte, Butterwaffeln und ein kleines Eis dazu…

Leckerei nach dem Essen: Butterwaffeln, kleines Eis, Espresso

nach dem Essen Espresso, Eis, Waffeln

..bei herrlichem Vorsommerwetter, welches ich nachmittags zu einem Besuch unserer Streuobstwiese in Lehrte nutzte.

Blätterteigtaschen mit Spinat und Mozzarella

Den Spinat wie hier geschildert zubereiten, ausquetschen (sollte sowenig Flüssigkeit wie möglich enthalten), auf dem Blätterteig legen, mit geriebenen Mozzarella bestreuen, ggf. nachsalzen, pfeffern

Blätterteigtaschen mit Spinat

Blätterteigtaschen mit Spinat

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Neben dem Kommentar werden Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, und, wenn nicht anonym gepostet, der gewählte Nutzername sowie die URL gespeichert (Angaben freiwillig). Dazu bitte die Datenschutzerklärung beachten.*