Poulardenbrust, mit Spinat

Zutaten:
Poulardenbrust (ohne Haut und Knochen), frischen Spinat (also nicht diese grünen Ziegel aus der Tiefkühltruhe!), Butter, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Poulardenbrust pfeffern und salzen, Butter in Pfanne heiß werden lassen, Poulardenbrust von allen Seiten anbraten. Währenddessen Spinat von den harten Stengeln abzupfen, Spinat mehrmals gut mit Wasser waschen. In einen Topf kaltgepresstes Olivenöl geben, Knoblauch leise erwärmen, den knochentrocken(!) geschleuderten Spinat dazugeben. Auf kleinster Hitze den Spinat nur zerfallen lassen. Pfeffern und salzen.

Spinat auf vorgewärmten Teller anrichten, Poulardenbrust obenauflegen, servieren.

Dazu schmeckt frisches Baguette und ein trockener Weißwein

Rezept aus Rainer Sass-Kochshow

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.