Avocado à la Kochkiste

Zutaten:
1 EL Olivenöl, 1 knapper TL Weinessig (alternativ Zitronensaft, wer es „fruchtiger“ mag), 1 großer EL Joghurt, ca. 1 g Senf (scharf, wer mag), 1 TL Mango Chutney

Zubereitung:
Avocado entlang des Kerns halbieren (Schale aufheben), die übrigen Zutaten zu einer Masse verarbeiten, in die Schalenhälften füllen, servieren mit Baguette oder Ciabatta

Vorbereitung Avocadocreme

ein alternatives Rezept zu finden bei Susanne

Avocado-Pflanze

Vom Kern der Avocado kann durch keimen eine Pflanze gezogen werden.

Dazu wie im Bild gezeigt den Kern präparieren.

Nach ca. 4 Wochen platzt der Kern, und es beginnt sich, eine Wurzel zu bilden. Alle paar Tage sollte durch die Verdunstung Wasser nachgegossen werden.

Hat die Wurzel eine Länge von ca. 3 bis 4 cm erreicht, kann der Kern eingepflanzt werden. Dazu in die Erde ein passendes Loch stechen, und einpflanzen. Den Kern selbst nur zu Zweidrittel in die Erde setzen.

Nun ist Geduld angesagt: nach ca. 14 Tagen bis 3 Wochen kann beobachtet werden, wie aus dem Spalt ein Keim nach oben wächst.

Nach etwa einem Jahr kann das Avocadobäumchen etwa 1 Meter hoch sein. Bei der Pflege ist zu berücksichtigen, dass die Pflanze eigentlich in den Tropen wächst, d.h. die Pflanze braucht Wärme, Sonne, und in der Wachstumszeit genügend Feuchtigkeit.

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.