Bandnudeln an Schinken-Sahne-Sauce mit Mozzarella

Da *ausgründen meine wöchentliche Kochgruppe ausfallen musste, und es flott gehen sollte, gabs mal wieder Nudeln. Und einen einfachen Salat mit einem simplen, aber leckeren Dressing dazu.

Bedingt durch meine 3-von-7-Hyposensibilisierungen geschlaucht − Spritze und Antiallergikum machen extrem müde − ging den Tag so gut wie nichts mehr.

Zudem tickt meine innere Uhr durch die Zeitumstellung z.Zt. (noch) anders. Vermutlich auch in der Praxis. Eine geschlagene halbe Stunde saß ich im kalten Labor, bis der Arzt sich blicken ließ: „So, sie wollen sich also spritzen lassen“. Als Antwort lag mir fast auf der Zunge „ne, ich sitze hier, um berühmt zu werden“.

Hyposensibilisierung 3von7 - geschwollener und geröteter Arm

Für einen kurzen Pieks also knapp 3 Stunden auf Achse. Anschließend dann fix eingekauft, denn ein schlichtes Menu zubereiten geht eigentlich immer.

In Anlehnung an die ausgefallene Kochgruppe gabs

  • Chicorée mit Curry-Sahne-Dressing
  • Bandnudeln an Schinken-Sahne-Sauce mit Mozzarella
  • Vanilleeis

Chicorée mit Curry-Sahne-Dressing

Chicoree mit Curry-Sahne-Dressing

Zutaten:
Chicorée, süße Sahne, etwas Zitronensaft, gemörserter Pfeffer, Salz, Currypulver nach Geschmack

Zubereitung:
Süße Sahne mit etwas Zitronensaft andicken lassen, würzen; vom Chicorée den bitteren Mittelteil und ggf. äußere Blätter entfernen (siehe auch Info). Anrichten mit etwas frisch gemörsertem Pfeffer bestreuen.

Bandnudeln an Schinken-Sahne-Sauce mit Mozzarella

Bandnudeln an Schinken-Sahne-Sauce mit Mozarella

Zutaten:
Bandnudeln; Schalotten, Knoblauch, gekochter Schinken, Mozzarella, Thymian, Salz, gemörserter Pfeffer, süße Sahne, Olivenöl, Spritzer Balsamico

Zubereitung:
Bandnudeln al dente kochen; zwischenzeitlich Schalotten grob zerkleinert in Ölivenöl glasig anbraten, mit Sahne ablöschen, grob zerkleinerten Knoblauch hinzufügen, Sauce reduzieren. In Streifen geschnittenen gekochten Schinken hinzufügen (nicht mehr köcheln lassen), salzen, Thymian hinzufügen. Mit einem Spritzer Balsamico verfeinern.

Nudeln auf Teller anrichten, die Schinken-Sahne-Sauce darüber, mit gewürfeltem Mozzarella bestreuen. Zum Schluß nach Gusto gemörserten Pfeffer darüber streuen.

Info
Chicorée

Beim Kauf sollte auf möglichst helle Färbung geachtet werden. Sobald sich Grünes zeigt, werden Bitterstoffe aktiviert.

Mit einem spitzen Küchenmesser unten am Strunk großzügig einen Kegel herausschneiden. Dann die Chicorée mit dem unteren Ende für eine halbe Stunde in lauwarmes Salzwasser stellen, anschließend abspülen. So wird der bittere Geschmack gemildert.

Schreibe einen Kommentar

Neben dem Kommentar werden Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, und, wenn nicht anonym gepostet, der gewählte Nutzername sowie die URL gespeichert (Angaben freiwillig). Dazu bitte die Datenschutzerklärung beachten.*