September in Bildern und Marginalien

Kleine Momente, zu wenig für einen eigenen Artikel, dennoch erwähnenswert − mehr oder weniger in Facetten dies und das in Bildern skizziert. Corona hat einerseits alles im Griff, andererseits gehts dennoch irgendwie weiter: „watt mutt, datt mutt.“

„Lehrte hilft“ dämmert im Dornröschenschlaf, abgesehen von ein paar Treffen im Stadtpark, sofern das Wetter mitspielte. Dort habe ich mich nicht blicken lassen, da ich nur das wahrnehme, was notwendig ist. Ab und an ein wenig Nachhilfe während einer Ausbildung per Whatse, ab und an ein Chat mit Helfenden von „Lehrte hilft“, das wars dann auch.

Bewegung bei dem astreinen Septemberwetter tat gut, schwimmen lag ausgründen nicht drin.

Arztbesuch(e), Physio, einkaufen und kochen − und wie erwähnt, auf Achse sein, wenn es meine Fibro zulässt; allemal besser für mich, als in uffzig Abos rumzuwühlen. :mrgreen:  

Ab und zu mal etwas Gutes zu essen gönnen, und dennoch auf den Coronaspeck achten… 😉

Hühnersuppe und Frikassee

Rezept

Hühnersuppe bitte hier entlang, Frikassee hier

Ratatouille

Rezept

bitte hier entlang: Ratatouille a la Kochkiste

Rote-Linsen-Eintopf und Salat

Rezept Linseneintopf

Grünkohl und Bregenwurst

 

Und wann immer es passte fotografieren, filmen, kleine Videos basteln… 

Sonnenuntergang mit Telemax 2.9.

Blick auf Telemax in Hannover

Sonnenuntergang 16.09.

Blick auf Zementwerk Höver/Misburg

mit dem Rad auf Achse 20.9.

etwa 1-2 Stunden unterwegs, für Tour de France reichts natürlich nicht 😉

Sonnenuntergang 25.09.

Blick auf Zementwerk Höver/Misburg/Telemax

Eine (notwendige) Busfahrt gegen Ende des Schulunterrichts hat mir gereicht. Zukünftige Fahrten werde ich zu der Zeit wie die Pest meiden, und lieber eine Taxe nehmen. Darauf, wie Ölsardinen eingepfercht zu sein − viel zu viele Fahrgäste ohne Mundschutz, bestenfalls falsch aufgesetzt − habe ich keinen Bock mehr; auch nicht diejenigen Maskenmuffel anzusprechen, weil Diskussionen und dumme Bemerkungen zu viel des Guten sind.

Kinsky
Netzfundstück, Twitter – passend zu Demos gegen Corona-Maßnahmen und Maskenmuffel

dies und das

Einkauf auf Markt Lehrte

Es macht nicht wirklich Spaß in diesen Zeiten einzukaufen. Das zwanglose fehlt mir, der kleine Schnack mit altbekannten Händlern oder Bekannten, und mal zwischendurch ein Kaffee plus Glimmstengel…

kleine Rundfahrt mit Rad

mit dem Rad auf Achse

 

Abends nach der teilweise brütenden Hitze auf meinem Balkon abhängen, morgens die Sonnenaufgänge genießen − besser als jedes TV-Programm 😉 

Morgenstimmungen/Sonnenaufgänge

Abendstimmungen/Sonnenuntergänge

Marginale

Bei starker Zoomfunktion kommt meine Panasonic (bei oben gezeigten Sonnenauf- und untergängen) an seine Grenzen, was mir beim Kauf aber schon klar war. Nach wie vor habe ich aber weder Lust noch Geduld mir zig Kameras und uffzig Objektive erneut zuzulegen − geschweige denn, durch die Gegend zu schleppen.

Hitze im September

Hitze im September

Mal schauen, was der Goldene Oktober so parat hält…

September in Bildern und Marginalien - Abendrot

Und sonst?

Eigentlich alles wie immer − nur die Vorzeichen wechseln… 😉