Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen

Vor einigen Jahren hatte ich beim Griechen mal ein Gericht, was mit Kritharaki zubereitet wurde, und mir vorgenommen, damit irgendwann auch mal etwas zuzubereiten. Geflügel steht auch immer wieder mal auf meinem Speiseplan − da meistens Poularde (die, die mit kok im Namen). Was sprach also dagegen, eine Mischung aus beidem zu kreieren?

Auf der Verpackung meiner gekauften Kritharaki war ein Rezept gedruckt, was mir wie meistens nicht ganz zusagte. Ich habe das so zubereitet:

Zutaten:

Poulardenkeulen, rote Zwiebel; Kritharaki; Joghurt, etwas Schlagsahne, Olivenöl, Salz, gemörserter Pfeffer, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf; frische Kräuter: Thymian, Majoran, Rosmarin, Petersilie, Basilikum, sowie Beifuß (ggf. getrocknet), Bohnenkraut; Frühlingszwiebeln, Knoblauch, rote Chili

Einkauf

Zubereitung:

Marinade zu Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne

Olivenöl mit Paprika, Salz und Pfeffer, sowie gehackten (frischen) Knoblauch vermengen, Poulardenkeulen damit marinieren.

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - Keulen marinieren

Kräuter-Joghurt-Mischung

Joghurt und Sahne vermengen, die gehackten frischen und getrocktneten Kräuter, sowie Pfeffer und Salz hinzufügen, Frühlingszwiebeln und geputzte Chili in feine Scheibchen schneiden, ebenso hinzufügen, alles vermengen, ggf. abschmecken.

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - Joghurt-Krauter-Mischung

Frühlingszwiebel zur Joghurt-Sahne-Kräuter-Mischung

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - Joghurt-Krauter-Mischung

Zwischenzeitlich die Kritharaki in reichlich Salzwasser lt. Verpackung garen.

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - Kritharaki garen

In einer Pfanne etwas Olivenöl verteilen, die in dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel, sowie ein paar Rosmarinzweige legen, darauf die Poularden-Keulen vereilen, und den Rest der Marinade obenauf träufeln. Im vorgehezten Backofen bei 250° C in etwa 3/4 Std. backen.

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - anbraten

Aus dem Ofen nehmen, die zwischenzeitlich gegarten und abgekühlten Kritharaki zwischen die Zwischenräume der Poularden füllen, mit der Joghurt-Sahne-Kräuter-Mischung bedecken, im Backofen bei ca. 200° überbacken, servieren.

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - mit gegarten Kritharaki auffüllen

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen - serviert

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen

Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen
Poulardenkeule-Kritharaki-Pfanne aus dem Ofen
produziert mit QUICK incl. Musikbibliothek

Guten Appetit