Kochgruppe mit Rote-Beete-Salat – Kürbissuppe – Himbeereis

Nach 2 „Aussetzern“, durch Krankenhausaufenthalt bedingt, wieder mal an unserer Kochgruppe in Hannover teilgenommen. Mit diesmal wenigen Vorschlägen unserer Beratungsrunde hatten sich 7 Teilnehmende entschieden für

  • Rote-Beete-Salat in Varianten
  • Kürbissuppe mit Baguette
  • Himbeereis (war noch im Froster vorhanden)
    auf unseren obligatorischen Espresso hatte ich *ausgründen verzichtet

Rote-Beete-Salat in Varianten

Rote-Beete-Salat, vormalige Zubereitung

X-mal vorgeschlagen, x-mal zubereitet, immer mit einem Meerrettich-Joghurt-Milch-Dressing.

Alternativer Rote-Beete-Salat

Aufgrund Laktoseintoleranz als Alternative mit einem einfachen pikanten Dressing. Kleingewürfelte Zwiebeln, Sonnenblumenöl, guten Schuß weißen Balsamico, Pfeffer, Salz, Prise Chili, Prise Zucker und etwas Senf verrühren. Mit der in Scheiben geschnittenen (vorgegarten) Roten Beete vermengen, ziehen lassen.

Rote-Beete-Salat

Kürbissuppe

Zutaten und Zubereitung bitte unter Rezept Kürbiscreme-Süppchen nachlesen.

Kürbiscreme-Süppchen vormalige Zubereitung

X-mal vorgeschlagen, x-mal zubereitet, immer in Varianten. Diesmal mediterran mit zum Teil mitgebrachten Kräutern. Den „Damen am Topf“ hatte ich lediglich zugearbeitet.

Kräuter

Himbeereis

Himbeereis zum Dessert

Manchmal werden unsere Kühlschränke durchstöbert, um das aufzubrauchen, was von anderen Gruppen übrig ist.

Kochgruppe Trailer

Gut, für 2 €/Kopf für das Menu darf auch nicht mehr erwartet werden (2. Portion wie immer als Mitnahme möglich).

2 Antworten auf „Kochgruppe mit Rote-Beete-Salat – Kürbissuppe – Himbeereis“

    1. Hallo Karl,

      jo, schmeckt eigentlich immer 😉
      ich hätte allerdings gern wieder ein paar Mettbällchen dazu gehabt, die Gruppe hatte sich dagegen entschieden.

Kommentare sind geschlossen.