Schweinefilet an Pilzrisotto

Mit nur wenigen einfachen Zutaten ein leckeres Gericht zuzubereiten − nichts einfacher als das: Schweinefilet, Risotto, Pilze und ein paar wenige Gewürze…

Zutaten:

Schweinefilet, Butterschmalz; Risotto, Parmesan, heiße Brühe, Sekt oder Wein, etwas Butter, Olivenöl; Salz, gemörserter Pfeffer, Chilifäden; Salat

Schweinefilet an Pilzrisotto - Zutaten

Zubereitung:

Risotto in etwas Olivenöl anschwitzen, mit heißer Brühe angießen (wenn fast verköchelt, immer wieder etwas heiße Brühe nachgießen), Sekt oder Wein (sollte wenigstens Zimmertemperatur haben) angießen, wenn Flüssigkeit fast verköchelt, Pilze (ich hatte aufgetaute Mischpilze mit der Flüssigkeit als TK verwendet) hinzugeben, einköcheln, Stück Butter, dann den gerieben Parmesan hinzufügen, verrühren; der Risotto sollte eine schlotzige Struktur haben.

Zwischenzeitlich Schweinefilet in dickere Scheiben schneiden, in heißem Butterschmalz scharf anbraten (vorher nicht würzen! Fleisch soll Zimmertemperatur haben!), garen nach belieben (medium oder durch), anrichten mit Risotto und Salat, erst dann Fleisch mit Salz und gemörsertem Pfeffer sowie Chilifäden würzen.

Lieber mal den Eigengeschmack der Zutaten nutzen, anstatt mit Gewürzen alles zu „erdrücken“… 😉

Schweinefilet

Pilzrisotto

Schweinefilet an Pilzrisotto

Guten Appetit!