gemeinsam kochen mit Migranten, 25.4.2016

Letzten Montag sollte eigentlich das gemeinsame Kochen mit Migranten zum 1. mal stattfinden. Dies konnte jedoch deshalb nicht stattfinden, da sich der Koch leider verletzt hatte.

gemeinsam kochen-2016-04-25_25

Somit fand heute das 1. von 4 Treffen statt. Letzten Montag waren es gerade 5 Interessenten, teilgenommen hatten heute insgesamt 14, davon der Koch, ein Gemeindemitglied, meine Wenigkeit.

Im Gegensatz zu den bisherigen Kochterminen (Männer kochen, bzw. kochen für Männer) finden diese nun in gemischten Gruppen statt, was ich positiv finde.

Natürlich wurde auch wieder nebenbei Deutsch gelehrt/gelernt, vorwiegend der Situation entsprechend alles zur Küche, Zubehör, Zutaten etc.

Alle hatten gemeinsam mit viel Spaß toll zugepackt! Ich freu mich aufs nächste Treffen!

Die Rezepte (da spontan eingekauft wird) werde ich nachreichen, sobald ich sie von unserem Küchenchef erhalten habe. Die einzelnen Rezepte verlinke ich nachträglich mit diesem Artikel.

Es gab sehr lecker orientalisch angehauchtes

Die Frikadellen, die unser Koch zubereitete, waren „saulecker“, und sowas von fluffig…, aber auch der Rotkohl, u.a. mit Ingwer, hatte „eine tolle Note!  😀

Vorab ein Trailer, um einen ersten Eindruck zu erhalten.

Das Essen war wiederum gesponsort, vielen Dank im Namen aller Beteiligten!

BTW: danke auch meinen netten Nachbarn dafür, dass sie mir ihren Pkw bei dem Sauwetter geliehen hatten… 😉

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.