nun mal ne Stadtrundfahrt durch Hannover mitgemacht!

Seit letztem Jahr hatten eine Bekannte und ich vor, als verspätetes Geburtstagsgeschenk für mich eine Stadtrundfahrt durch Hannover mitzumachen, so richtig als Touris. Naja, nicht wirklich so mit fetter Kamera um den Hals, und auch nicht wie Briten gekleidet (zack, Schublade zu)…  😉

unterm-schwanz„Unter dem Schwanz“ wollten wir uns treffen. So heißt es in Hannover, wenn sich am „Ernst-August-Denkmal“ am Hauptbahnhof Hannover verabredet wird. Am Denkmal lautet die Widmung „Dem Landesvater sein treues Volk“ (rettet dem Genitiv).

Eigentlich kenne ich Hannover wie „meine Westentasche“ aufgrund der Tatsache, dass ich durch meinen jahrenlangen Außendienst in einer ehemaligen Hannöverschen Druckerei so gut wie in jeder Ecke Kunden betreut hatte.

Trotzdem wollten wir uns eben einfach mal so durch die Stadt fahren lassen. Das „Vergnügen“ kostet regulär 15 €/Kopf. Im Nachhinein: ne, lohnt nicht wirklich, hat uns beide nicht vom Hocker gehauen.

Stadtrundfahrt Hannover KarteDer Bus fährt zwar kreuz und quer durch Hannovers City, aber zu oft immer wieder einmal die gleich Strecke hin, wie auch wieder zurück. Ok, bekannte markante Punkte werden angefahren. Wie z.B. Altes und Neues Rathaus, Aegi-Theater, „Glaspalast“ der Nord-LB, Niedersächsischer Landtag, Eilenriede (Stadtforst), Zoo, Stadion, Sprengel-Museum, Maschsee, Herrenhäuser Gärten, Opernhaus und ein paar Kirchen. Das wars dann auch in knapp 1,5 Std., wovon 2 mal Pause mit je 5 Minuten eingelegt wurde. Die Erklärungen haben mir gut gefallen, obwohl mir das meiste bekannt ist.

Rathaus Hannover Leinewasser

Ich kenne andere Stadtrundfahrten, wie Göteborg, Venedig, Straßburg, Berlin oder Hamburg z.B., die mir weitaus besser gefallen haben.

Liegt u.a. daran, weil aus dem Bus heraus nicht fotografiert werden kann, da störende Scheiben und Holme im Weg sind. Zudem haben die Busse ein Verdeck, was aber aus „Sicherheitstechnischen Gründen“ nicht geöffnet werden darf.

Will sagen: die Fahrt habe ich 2 mal mitgemacht. Das 1., und das letzte mal.

Noch einiges zur Sprache der Hannoveraner (damit ist nicht die gleichnamige Pferderasse gemeint), welches oft „Calenberger Platt” entspricht. Mein kurzer Artikel dazu, falls es mit der Aussprache hapern sollte…  😉

Abends dann habe ich noch unser Feuerwerk vom Schützenfest in Lehrte aus der Ferne „genossen“. Mit einem kühlen Blonden…  😀

Hannover ist übrigens m.W. die einzige Stadt, „an der man seine Frau an der Leine spazieren führen darf“…  :mrgreen:

Infos

Tourist Information Hannnover am Hauptbahnhof
Stadtrundfahrt im Doppeldecker-Bus

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.