Avocado mit Ziegenfrischkäse, „gegrillt“

Zutaten:
reife Avocado, Ziegenfrischkäse, Ziegenschnittkäse, Olivenöl, Fleur de Sel (ich hatte beim Discounter Fleur de Algarve gekauft), gemörster Pfeffer, (frische) Basilikum(blätter), Schalotte, Knobi, Baguette, zur Garnierung ein paar Cherry-Tomaten

Zubereitung:
Avocado halbieren, Kern entfernen, mit Ziegenfrischkäse füllen; Schalotte pellen und in Scheiben schneiden; Öl in Pfanne erhitzen, die Schalottenscheiben und die halbierten Avocados anrösten; zwischenzeitlich Ziegenschnittkäse grob hobeln, Pfeffer mörsern, Baguette und Tomaten schneiden; anrichten, garnieren und zum Schluß den gemörserten Pfeffer darüber streuen, sowie das Fleur de Algarve (bzw. Fleur de sel).

Im noch warmen Öl die Baguettescheiben erwärmen, auf Teller anrichten, mit etwas Knoblauch belegen.

Ich verwende das grobe Salz gern, weil es etwas „crunchig“ beim Essen schmeckt. Mangels frischem Basilikum verwende ich den gefrorenen, schmeckt auch gut.

gegrillte Avocado

Das Rezept habe ich bei Theresas Küche gefunden (zu finden in meiner Blogroll). Dort wird mehr zur Avocado beschrieben. Da ich selten Rezepte 1:1 „nachbastel“: dort ist die Grundversion nachzulesen.

Musik: BACK IN YOUR ARMS, www.evermusic.de

Edit 2.4.2016

Eine Variante mit zusätzlichem Bärlauch, den ich beim Discounter mehr zufällig fand…

Avocado-gegrillt

Anmerkung
Obwohl gebraten, belasse ich es bei dem Namen, den Theresa dem Gericht gegeben hat.

Edit 11.7.2017

Mittlerweile hat Susanne nach ihrem Besuch bei mir Gefallen an gebratener Avocado gefunden…  😀