Speckkartoffelsalat

Zutaten:
Kartoffeln, fetter oder durchwachsener Speck, Zwiebel, Frühlingszwiebel, Radieschen, frischer bzw. gefrorener Schnittlauch, Gewürzgurke, Pfeffer, Salz, scharfer Senf, etwas Essig/Balsamico, eine Prise Zucker

Zubereitung:
Kartoffeln mit oder ohne Schale mit Zugabe von etwas Kümmel gar kochen. Den Speck langsam auslassen, die fein gewürfelte Zwiebel hinzufügen, langsam glasig werden lassen. Die Frühlingszwiebel, Radieschen, Gewürzgurke in kleine Würfel, den Schnittlauch in kleine Scheiben schneiden, und in eine Salatschale geben. Den ausgelassenen Speck mit Zwiebeln hinzufügen. Die Kartoffeln mit oder ohne Schale in dünne Scheiben schneiden, zu den übrigen Zutaten hinzufügen, und alles vermengen. Ggf. mit Pfeffer nach Geschmack nachwürzen.

Marinade: etwas Essig/Balsamico, Pfeffer, Salz und Senf, Pfeffer und Salz verrühren, und zum Salat hinzufügen.

Mindestens 1-2 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Dazu Würstchen, hartgekochte Eier, Frikadellen – oder einfach nur so
Ein kühles Blondes paßt vielleicht am besten zum Salat