Spargel-Zucchini-Auflauf mit Hähnchenfilet

Da ich am Freitag in Hannover zum Schwimmen war, bot sich der besseren Einkaufsmöglichkeiten in unserer Markthalle die Gelegenheit − bei dem zu erwartendem Mistwetter − mal wieder etwas außer der Reihe zuzubereiten.

Ich stehe als Single eben nicht gern jeden Tag am Herd…

Geflügel mag ich gern, auch mal in einer etwas ungewöhnlichen Kombination mit Curry und Rosmarin.

So ist daraus mein

Spargel-Zucchini-Auflauf mit Hähnchenfilet

geworden. Gern verwende ich Geflügel, welches mit „Ki“ im Namen anfängt, und mit „kok“ endet. Da die derzeitigen Spargelpreise noch recht hoch sind, durfte es ausnahmsweise auch mal Grüner Spargel dazu sein (weil kostengünstiger).

Spargel-Zucchini-Auflauf mit Hähnchenfilet - im Detail

Zutaten:

Grüner Spargel, Salz, kleine Zucchini, rote Zwiebel, 2 Hähnchenfilets, Kokosfett oder Olivenöl, Pfeffer, Crème légère (oder Creme Fraiche), Currypulver, Pinienkerne, frischer Rosmarin, Zitronensaft

Spargel-Zucchini-Auflauf mit Hähnchenfilet - Zutaten

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser ca. sieben Minuten vorgaren, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen die Zucchini waschen, putzen und quer halbieren. Längs in Stifte schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in grobe Stücke schneiden.
    Backofen auf 200° C Grad vorheizen.
  2. (Kokos)fett in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und wieder aus der Pfanne nehmen.
  3. Zwiebel im verbliebenen Bratfett andünsten, Zucchini hinzufügen, kurz anbraten und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen, dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Bratansatz mit Crème légère löschen und aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Zitronensaft hinzufügen (darf nicht mehr köcheln).
  5. Gemüse und Spargel in einer Auflaufform verteilen, Fleisch daraufsetzen. Alles mit der Crème beträufeln und mit Pinienkernen bestreuen.
  6. Den Auflauf im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen.
  7. Rosmarin waschen und trocknen, Nadeln abzupfen, fein hacken. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, und mit Rosmarin bestreut servieren.

Trailer Spargel-Zucchini-Auflauf mit Hähnchenfilet