Projekt Kochgruppe, Rezept Hähnchen-Kokos-Curry

Unser 3. Treffen. Optimaler, als bisherige. 😉 Kurze Vorstellungsrunde (auch weil neue Teilnehmende).

Beim letzten mal so verabredet: etwas Thailändisches. Herausgekommen ist…

Folgendes im „Original”…

Rezept Hähnchen-Kokos-Curry 8 Personen

Zutaten:
480 g Reis, 8 Karotten, 4 Paprika, 2 Bund Lauchzwiebeln, 8 x Hähnchen (ca. 1120 g), 400 ml Kokosmilch (cremig), 4 TL Gemüsebrühe (600 ml), Salz, Pfeffer, Öl, Curry (20 g)

Zubereitung:
Den Reis nach Packungsbeilage zubereiten.

Zunächst die Karotten schälen, Enden entfernen, längs halbieren und in dünne Halbmonde schneiden. Paprika Waschen, Kerne entfernen. Lauchzwiebeln waschen, Enden entfernen und in kleine Ringe schneiden.
Als nächstes das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. Dieses nun in ca. 2 cm große Stücke schneiden und salzen. In einen Topf etwas Öl geben und auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch nun zugeben und ca. 3 min anbraten.
Lauchzwiebeln, Karotten, Paprika und Currypulver zugeben. Ca. 2 min braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles mit 100 ml Kokosmilch und  150 ml Brühe1 ablöschen und ca. 10-15 min köcheln.
Zum Schluß nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen.

Den Reis nach Packungsbeilage zubereiten.

Notizen:

+++ Ende Original +++

Die „Aufgaben“ der Vorbereitungen wurde vorher nach Absprache aufgeteilt. Im Gegensatz zum letzten Treffen, wo verschiedene Varianten in 3 Gruppen zubereitet wurden.

Meine Kochpartnerin und ich hatten das ganze ein wenig abgewandelt. Dazu kamen z.B. frischer Ingwer (Privat mitgebracht), und bei weitem mehr Currypulver (mangels Currypaste). Zudem noch Chilipulver, und Orangefilets sowie den Rest Saft davon (für eine fruchtige Note).

Den Reis hatte ich abweichend, wie ich es kenne, in einer Pfanne mit ständiger Zugabe von Flüssigkeit gegart (entgegen gutgemeinter Einwände 😉  ). Im zu kleinen Topf mit zuwenig Flüssigkeit wärs nix geworden (hatte bereits angesetzt; Deckel zum Pott fehlte).

Achja: diesmal bin ich „gebracht worden“ (Ambulant betreutes Wohnen), und hatte vorher Zeit, mir die Beine zu vertreten. Gegend: rund um die Lützeroderstraße, Hannover.

Bin gespannt, wie es weitergeht…  😉

Und, wie versprochen/abgesprochen, meine Bilder als Downloadlink.

Bilder-Download: Projekt Kochgruppe, Rezept Hähnchen-Kokos-Curry [7,51 MB] Downloads: 80

Meine Bilder sind kostenfrei, und dürfen, sofern meine Bilder nicht kommerziell eingesetzt werden, gern mit Quellangabe verwendet werden…

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.