Lasagne mit Basilikum

Meistens vor Feiertagen, wie dieses mal Himmelfahrt, bereite ich mir mein Essen für mehrere Tage vor. Wie diesmal eine Lasagne mit viiiel Basilikum.

Es sieht nach viel Arbeit aus, geht aber flott zuzubereiten. Und es schmeckt mir allemal besser, als fertig gekaufte Lasagne.

Lasagne mit Basilikum - serviert

Tomatensauce

Zutaten:
frische Tomaten (ausnahmsweise mal keine aus der Dose), rote Zwiebel (oder Schalotte), Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Thymian, Salz, roter und schwarzer Pfeffer, Olivenöl (oder gleichwertig), Spritzer Balsamico

Zubereitung:
grob gewürfelte rote Zwiebel in etwas Olivenöl glasig dünsten, gewürfelte Tomaten hinzufügen, Frühlingszwiebel hinzufügen, würzen, Basilikum und Spritzer Balsamico dazu, einköcheln lassen, bis eine dicke Sauce entstanden ist

Mettfüllung für Lasagne

Zutaten:
Bratenmett (oder halb und halb), Tomatenmark, Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
in leicht erhitztem Olivenöl das Mett anbraten, in dünne Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln mit anbraten, wenn das Mett durchgebraten ist, in die Mitte Tomatenmark anschwitzen, mit dem Mett vermengen, würzen

Béchamelsauce

Zutaten:
etwas Butter, Mehl, Sahne (oder Milch), Salz

Zubereitung:
Mehlschwitze aus Butter und Mehl zubereiten, mit Sahne (oder Milch) ablöschen, Reduktion daraus einköcheln lassen, salzen

Lasagne

Diesen Tag hatte ich mal keine Nudeln selbst hergestellt, sondern meine Basics/Zutaten genutzt: fertige Lasagneplatten; dazu reichlich Basilikum und geriebenen Mozzarella

In eine Auflaufform etwas Olivenöl geben, darauf schichten: Lasagneplatten, Tomatensauce, Teigplatten, gebratenes Mett, Teigplatten, reichlich Basilikum, Teigplatten, den Rest der Tomatensauce, Teigplatten, darauf die Béchamelsauce, und als letzte Schicht reichlich geriebenen Mozzarella

Anschließend im Backofen bei zuerst 150° C ca. 1/2 Std. backen, die letzten 10 Min. bei etwa 200° C bräunen lassen

Servieren mit Basilikumblättern und geschnittenen Frühlingszwiebeln, zum Schluss gemörserten Pfeffer darüber streuen

Dazu gab es einen einfachen

Salat

Zutaten:
Salat, Tomaten, Olivenöl, etwas weißen Balsamico, gemörserter Pfeffer, etwas Salz

Zubereitung:
Salat kleinschneiden, Öl und Essig darüber träufeln, salzen und pfeffern

Salat zur Lasagne

Lasagne mit Basilikum - Salat dazu

Mein Video zeigt die einzelnen Schritte, wie ich die Lasagne zubereitet und geschichtet hatte.

Lasagne mit Basilikum

Guten Appetit!