Tagesausflug zum Steinhuder Meer 2018 mit „Lehrte hilft“

Wie bereits im letzten Jahr sollte es Ausflüge geben, die ich aus verschiedenen Gründen (Krankenhaus, OP usw.) vor mir herschieben musste. Da unser Steinhuder Meer nicht nur entfernungsmäßig günstig erreichbar für uns liegt, sondern der Ausflug schon im Letzten Jahr gut angekommen war, also ein erneuter Besuch des Steinhuder Meer und Insel Wilhelmstein.

Morgens vor Abfahrt zum Steinhuder Meer

Morgens vor Abfahrt

Planung/Vorbereitung und Orga habe ich wieder allein auf die Beine gestellt. Während des Ausflugs jedoch mit Unterstützung einer weiteren Helferin des Montagscafés von „Lehrte hilft“.

Lehrte hilft

Angemeldet für den Ausflug zur Insel Wilhemstein im Steinhuder Meer (und teilweise gezahlt): 22 Erwachsene (+ ich), 11 Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren. Teilgenommen: 16 Erwachsene und 10 Kinder, einige hatten wohl wieder Tag und/oder Uhrzeit verpennt (oder was-weiß-ich ^^). Das ist fast jedes mal so.  😉 

Lehrter Bahnhof

Dafür waren (fast) alle pünktlich um 8:30 Uhr wie verabredet am Bahnhof Lehrte. Eine Teilnehmende hatte vermutlich etwas falsch verstanden, denn sie stand beim DRK. Darüber wurde ich per WhatsApp informiert. Kurze Zeit später kam sie zur Gruppe. Am Bahnsteig Lehrter Bahnhof  erfolgte meine obligatorische Ansage, wie wir zum Steinhuder Meer fahren. Also von Lehrte bis Wunstorf, weiter mit dem Bus, anschließend kleiner Fußweg, Karten für die „Auswanderer“ kaufen (so heißen die Boote am Steinhuder Meer, die Besucher des Wilhelmstein übersetzen), dann ca. 30 Minuten übersetzen zum Wilhelmstein. Und die Fahrkarten wurden verteilt.

Fahrkarten für Ausflug zum Steinhuder Meer

Im Zug, als der Schaffner auftauchte, der Hammer: wir/ich hatten ganz vergessen unsere Gruppentagestickets zu entwerten.  😯 

Das hätte eine sehr teure Geschichte werden können, doch der Schaffner hatte ein großes Herz: unsere Tickets wurden durch ihn nachentwertet.  😀 

Steinhude

Unseren Bus in Wunstorf am ZOB locker zu Fuß erreicht. Gegen 10:00 waren wir in Steinhude angekommen.

Dort am Fahrkartenhaus hatte ich unsere Karten für die Überfahrt gekauft, nachdem ich uns wieder als „Lehrte hilft“ vorgestellt hatte (und das wir u.a. solche Ausflüge betreuen). Etwas handeln lag auch wieder drin: zahlen für die Überfahrt zur Insel mussten letztlich 15 Erwachsene und 7 Kinder (also 1 Erw. und 3 Kinder kostenfrei). Die Fahrt hatte somit insgesamt hin- und zurück 133,00 € gekostet. Für die Gruppentagestickets waren 96,00 Euro fällig. Für die Besichtigung der Festung gesamt 52,50 €.

Jeder der Teilnehmenden (außer kleine Kinder) hatten sich mit je 5,00 Euro an den Gesamtkosten beteiligt. Der Zuschuß von „Lehrte hilft“ betrug somit 181,50 € (bereinigt).

Insel Wilhelmstein aus der Ferne

Auf dem Wilhelmstein angekommen am Anleger eine erneute Ansage, dass wir uns um 14:00 Uhr wieder dort treffen wollten, um abzustimmen, wann es zurückgehen soll. Wer wollte, konnte Dank finanzieller Unterstützung von „Lehrte hilft“ die Festung auf dem Wilhelmstein besichtigen. Das nutzten 12 Erwachsene und 7 Kinder.

Ansonsten stand es jedem frei, zu tun, was gefällt.

Picknick auf Insel Wilhelmstein

Es gab Unterhaltungen, über mangelhafte Deutschkenntnisse, bzw. Fortschritte dazu. Über Familien-/Ehedramen, und ein „neu angefangenes Leben“. Handys wurden an meiner Powerbank aufgeladen. Mit Kindern gespielt, und ein wenig

chillen

Kurz vor 14:00 Uhr waren alle unterhalb der Festungsmauer versammelt, einige bereits am zusammenräumen. Zur Abstimmung kam es diesmal also nicht.

alle zusammen - Ausflug Steinhuder Meer

einbooten auf „Einwanderer“ Insel Wilhelmstein

einbooten Richtung Steinhude - Ausflug Steinhuder Meer

Im Gegensatz zum letzten Besuch des Steinhuder Meeres haben wir auf dem Rückweg zu Fuß zur Bushaltestelle in Steinhude keine „Umkürzungen“ eingelegt.  :mrgreen:  

In Steinhude hatten wir aufgrund einer Veranstaltung beschlossen, uns dort 1 Stunde zur freien Verfügung zu gönnen.

mit Humtatamusik omg - Ausflug Steinhuder Meer

Ich hatte mir dort ein Matjesbrötchen an einem der übervollen Stände für 3,50 € gekauft.

Nachschub Futter Matjes - Ausflug Steinhuder Meer

Um 15:30 Uhr wollten wir uns wieder am Anleger treffen, um den Bus nach Wunstorf um 15:55 Uhr zu erwischen.

Fahrplan retour - Ausflug Steinhuder Meer

Mit den Bussen in Steinhude war es wieder so ein Sache. Erst mussten wir abklären, welcher Bus wo abfährt (es gibt dort zwei Möglichkeiten der Abfahrt). Erwischt hatten wir einen ganz anderen Bus nach Wunstorf, als geplant.

Unser Zug ab Wunstorf hatte wieder einmal Verspätung. Während der Wartezeit an den Gleisen fetzte keine 4 Meter entfernt ein ICE mit extremer Geschwindigkeit durch (ohne vorherige Bahnansage). Manchen rutschte vor Schreck das Herz in die Hose, weil mega laut (an einen startenden Jet erinnernd), und ein höllischer Luftzug wehte.

Im Zug dann (diesmal mit abgestempelten Tickets ^^), der mächtig voll war, etwa zwei Meter hinter mir eine jüngere Mutter mit einem etwa 4 Jahre altem Jungen, der wie am Spieß schrie, und kaum zu bändigen war − regelrecht in Rage war der Kleine, puterrot. Eine Mitreisende bastelte an einem kleinen Papierschiffchen, welches sie dann Mutter und Jungen (vermutlich) zur Beruhigung brachte.

Mehr hatte ich mitbekommen, da ich zwischenzeitlich meine Kopfhörer in den Ohren hatte, um Musik zu hören. Ein Blick etwas später nach hinten zeigte, dass der Kleine einschlafend noch vor sich hinschluchzte.

In Lehrte hatte ich grad noch meinen Bus erwischt. Gegen 17:45 Uhr war ich wieder zu Hause.

Nicht ganz so platt wie beim letzten Besuch des Wilhelmstein. Dafür mit einem super Wetter!

Abends dann: „der kleine Hunger meldete sich“ wieder…

Antipasti nach einem schönen Tag am Steinhuder Meer

Antipasti nach einem schönen Tag am Steinhuder Meer

Trailer Ausflug Steinhuder Meer und Wilhelmstein

Musik: COZY, www.evermusic.de

Vielen Dank an Lehrte hilft für die finanzielle Unterstützung.

Unser nächster Ausflug ist schon geplant…