Schafkäse, eingelegt

Heute, beim Einkauf meiner Lammkeule, kam mir spontan die Idee, ein Stück Schafkäse zu kaufen, um diesen einzulegen. Es war übrigens Korsischer Schafkäse, mit einem unvergleichlichem Geschmack!

Dazu hatte ich die Gelegenheit, frische Kräuter der Provence zu kaufen − der Duft ist betörend. Einen Teil der Kräuter habe ich für mein Ostergericht verwendet: Lammkeule

Zutaten:
Schafkäse, Olivenöl, Schalotten, Knobi, gestoßener Pfeffer, Salz, Kräuter der Provence (wenn möglich frisch)

Zubereitung:
Schalotten pellen, in ganz feine Scheiben schneiden, Olivenöl in ein Gefäß geben; den gestoßenen Pfeffer hinzufügen, sowie Kräuter der Provence und kleingehackten Knobi; alles vermengen; den Schafkäse zum Schluß im Stück einlegen, ein wenig vermengen, sodass der Käse gut bedeckt ist.

wer es aushält:
ca. 1-2 Tage so in dem Gefäß ziehen lassen.
Wenn das durchgehalten wurde: dazu ein frisches Baguette, mehr braucht es nicht

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.