Nudeln, Carbonara

Zutaten:
Nudeln:
100 g Mehl, 1 Ei, etwas Wasser und Öl

Sauce:
150 g fetten Speck, 1 El. Olivenöl, 4 Eier, 5 El. Sahne, 100 g frisch geriebener Parmesan oder Peccorino, frisch gemahlener/zerstoßener schwarzer Pfeffer, etwas Salz

Zubereitung:
Mehl und Eier zu einem glatten Teig verarbeiten, mit einer Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen. Mindestens 1 Std. in Frapan eingewickelt ruhen lassen. Anschließend zu Spaghettis verarbeiten.

Den Speck in schmale Streifen schneiden, in heißem Olivenöl bei schwacher Hitze ausbraten. Die Eier mit der Sahne in einer großen, vorgewärmten Schale verquirlen (die Schüssel sollte die Sauce und die Nudeln fassen können). Den geriebenen Parmesan hinzufügen. Kräftig mit Pfeffer würzen, mit Salz abschmecken.

Die mittlerweile al dente gekochten und gut abgetropften heißen Nudeln in die Mischung geben. Die ausgebratenen Speckstreifen hinzufügen und alles gründlich mischen, bis die Nudeln von der Sauce völlig umgeben sind und die Eier an den Nudeln gestockt sind.

Mit schwarzem Pffefer zum Nachwürzen servieren