Kochgruppe mit Rucolasalat, Labskaus, Schokopudding und Espresso

Nach unserer morgendlichen Beratung − es kamen 3 Vorschläge fürs Hauptgericht: Sahne-Hering mit Pellkartoffeln, Falscher Hase, Labskaus − hatte die Gruppe abgestimmt für

  • Rucolasalat
  • Labskaus
  • Schokopudding und
  • Espresso (obligatorisch)

Einkauf

Einkauf

Rucolasalat

Rucola-Salat

Zutaten:
Rucola, Olivenöl, Balsamico, Senf, Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Rucola gründlich waschen; aus den übrigen Zutaten pikantes Dressing zubereiten, Dressing erst kurz vor dem Servieren untermengen.

Labskaus

Kochgruppe mit Labskaus - serviert

Zutaten: (Menge für 2 Personen)
400 g mehlig kochende Kartoffeln, 200 g gegarte und geschälte Rote-Bete-Knollen (Kühlregal), 200 g gegarte und geschälte Rote-Bete-Knollen (aus dem Glas), 200 g Gewürzgurken, 100 ml Gewürzgurkensud, 100 ml Rote-Beete-Saft (aus dem Glas), 1 Dose Corned Beef (~340 g), Salz, Pfeffer, Margarine, 2 Eier, 4 Rollmöpse

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, vierteln, in kochendem Salzwasser ~20 Min. garen.

Zwischenzeitlich Rote Bete in grobe Stücke schneiden und zusammen mit ein paar der Gewürzgurken, Gewürzgurkensud sowie Rote-Beete-Saft (aus dem Glas) und Corned Beef grob stampfen.

Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Das Rote-Bete-Püree unterheben. Alles bei milder Hitze erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Margarine in einer Pfanne erhitzen. Eier darin in als Spiegeleier braten.

Spiegeleier zusammen mit den Rollmöpsen und einigen Gurken zum Labskaus servieren.

Beilage zu Labskaus

Schokopudding

Schokopudding

Zutaten und Zubereitung wie auf Verpackung/Tüte angegeben. Wir hatten uns ausnahmsweise für ein Halbfertigprodukt entschieden.

7 Teilnehmende teilten sich die Gesamtkosten, die pro Kopf für das Menu incl. Mineralwasser und Espresso angemessene 3,50 Euro betrugen.

Und sonst?

Unser Busunternehmen (GVH) scheint Fahrpläne nicht zu kennen. Heute mal wieder fast 10 Minuten Verspätung auf dem Hinweg. Im Stadtverkehr. Quasi regelmäßig zu spät, und dadurch mal wieder Anschlußzüge verpasst − somit wieder einmal mehr erst auf den letzten Drücker abgehetzt bei unserer Kochgruppe angekommen.

Mit der Kochgruppe liefs mal wieder prima.

Bis auf den Umstand, dass wieder einmal mehr schmutzige Töpfe und Geschirr von einigen unserer Teilnehmenden erstmal gründlich gesäubert werden mussten, die eine vorherige Gruppe so zurückgelassen hatte.  😥

Das. Ist. Ätzend.

Nach der Devise „viele Hände, schnelles Ende“ waren wir so flott wie nie mit unserer „Arbeit“ durch. 11:45 Uhr sollte ich die 10 Spiegeleier braten, 12:05 Uhr wurde bereits gespeist. Somit also insgesamt rund eine Stunde früher als sonst mit allem fertig. Incl. aufräumen, Abwasch etc.

So. Mag. Ich. Das.

Nach unserer Verabschiedung mit den üblichen Wünschen hab ich noch einen kleinen Schlenker in die Räume der Kunstgruppe gemacht, welche eine von etlichen Gruppen bei unserer Kontaktstelle ist.

Bild Kunstgruppe

Kunstgruppe Bild

Nun ist erst mal Schluß für dieses Jahr. Keine Kochgruppe. Kein Montagscafé…

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.