Hühnersuppe, scharf-sauer

Zutaten:
1 kg Poularde (weniger fettig als Suppenhuhn), 10 getrocknete Muerrpilze, 1 kleine Dose Bambussprossen, 1 rote Paprika, 1 Stange Porree, 250 g Möhren/Karotten, 150 g Mungbohnen, 50 g Glasnudeln, 1 TL Sesamöl, 3 EL Sojasauce, 4 EL Essig, 2 TL Salz, 1 TL Zucker, 1/4 TL weißer gemahlener Pfeffer, 2 L Wasser, 4 EL Stärke

Zubereitung:
Muerr-Pilze in kochendem Wasser einweichen (ca. 1 Stunde); Poularde in 1 L Wasser garen; wenn das Fleisch gar ist, nur das schiere Fleisch kleinschneiden. Alle Gemüse in feine Streifen schneiden (Julienne); zur Brühe 1 L Wasser hinzugeben, erst die härteren Gemüse hinzufügen, ca. 10 Minuten kochen; dann die Paprikastreifen, zum Schluß Fleisch und Glasnudeln hinzufügen, 5 Minuten ziehen lassen; zum Schluß die in kaltem Wasser aufgelöste Stärke hinzufügen

wer es schärfer mag, fügt Sambal Oleg hinzu

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.