Leber – geschnetzelt an Bananenrahmsauce mit Basmatireis

Dienstags gibts bei meinem Schlachter/Metzger des Vertrauens frische Schweineleber (Kalbsleber ist mir zu trocken). Und da ich gern variiere, habe ich mir die mal nicht „traditionell“ zubereitet.

Es sollte pikant sein, etwas fruchtig, und wie zumeist etwas mit Crème fraîche.

So ist daraus geworden

Leber – geschnetzelt an Bananenrahmsauce mit Basmatireis

Zutaten:
Schweineleber, Schalotten, Banane, Crème fraîche, Balsamico (weißer), Apfelsaft, Salz, gemörserter Pfeffer, Butter, Mehl; Basmatireis

Lebergeschnetzeltes - alles zusammen

Zubereitung:
Schweineleber in etwa Zeigefingerdicke Streifen schneiden, Schalotten vierteln und in heißer Butter scharf anbraten, Leber in Mehl wälzen (überschüssiges abklopfen) und sofort zu den in Butter gebratenen Schalotten geben, weiter kurz scharf anbraten; mit etwas Balsamico und Apfelsaft ablöschen, Crème fraîche dazu, Temperatur herunterregeln, etwas reduzieren lassen. Bananenscheiben hinzufügen, ziehen lassen auf kleiner Temperaturstufe, salzen.

Schalotten scharf anbraten

Lebergeschnetzeltes - Schalotten scharf anbraten

Leberstreifen hinzufügen, weiter scharf anbraten

Lebergeschnetzeltes - Leber dazu

Ablöschen mit etwas Balsamico, Apfelsaft, Crème fraîche

Lebergeschnetzeltes - ablöschen

Bananenscheiben hinzufügen

Lebergeschnetzeltes - Banane hinzufügen

Zwischenzeitlich Basmatireis in Salzwasser nach Anleitung garen.

Servieren mit einer „Reiskuhle“, darauf das Lebergeschnetzelte. Erst ganz zum Schluß den gemörserten Pfeffer darüber streuen.

Lebergeschnetzeltes - servieren auf Basmatireisbett

Sieht auf den 1. Blick wenig spektakulär aus, schmeckt aber so. 😉

Einfach. Kostengünstig. Lecker.

Dazu ggf. einen einfachen Salat servieren.

gemischter Salat

Guten Appetit.

Info
Einige Infos zu Leber (Lebensmittel) bei Wikipedia
Und nein, ich esse als Innereien wenig, z.B. nur Leber, *ausgründen 😉

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.