Kohlsuppe

Zutaten:
Rest des Kohlkopfes (Rezept Kohlrouladen), Kartoffeln, Bauchfleisch, Pfeffer, Salz, Kümmel, ggf. Mettbällchen

Zubereitung:
Den Kohl grob zerkleinern, die Kartoffeln schälen und kleinwürfeln. Schichtweise Kartoffeln, Kohl und Bauchfleisch in einen Topf, die Mettbällchen obendrauf, mit den Gewürzen würzen und bei leiser Hitze in ca. 2 Std. gar kochen.

Das Bauchfleisch herausnehmen und in Stücke schneiden. Zurück in den Topf und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Antwort auf „Kohlsuppe“

  1. Ich mach auch immer aus dem Rest des Kohlkopfes eine Kohlsuppe, wenn ich zum Beispiel kohlrouladen oder auch Schichtkohl am Tag vorher gemacht habe. Was viele nicht wissen, kohlsuppe ist nicht nur sehr gesund, nein sie hilft auch beim Abnehmen , da Kohl nur relativ schwer vom Magen verarbeitet werden kann und der Körper so eben mehr Energie zur Verfügung stellen muss um das Essen zu verdauen. Auch der Pfeffer und der Kümmel an der Suppe ist förderlich für die Gesundheit.

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.