kochen für Männer, kochen mit Flüchtlingen

Die letzte Aktion „kochen für Männer“ konnte ich leider nicht mitmachen, weil die Witterung es nicht zugelassen hatte. Der Veranstaltungsort liegt etwas ungünstig für mich. Öffis fahren zu selten, und halten zu weit entfernt. Mit dem Fahrrad war es für mich unmöglich bei Eis, Schnee und Kälte zu radeln, per Pedes zu weit.

2016-02-29 21.47.07Am 29.2. herrschte zwar auch wieder Väterchen Frost. Doch 1. hatte ich meine Teilnahme vorher zugesagt, und 2. wollte ich gern wieder einmal teilnehmen. Macht mir Spaß in der Gruppe gemeinsam etwas zuzubereiten, und gemeinsam zu essen.

Angekommen bin ich nach einer ca. 1/4 Std. wie ein Eisklotz.

Leider haben erneut wieder einige, die zugesagt hatten, nicht teilgenommen. Dies liegt u.a. daran, dass Termine kollidieren, wie z.B. Sprachunterricht usw. Da werden eben Prioritäten gesetzt, Deutsch lernen geht vor.

Im Nebenraum übte eine größere Schar eines Chores. Anfänglich Richtung „Gejaule“ steigerte es sich später in eine angenehme a-Capella-Begleitung zum kochen. In der Pause dieser Gruppe wurde Pizza und Kuchen serviert. Später durften wir uns auch davon bedienen.

Für das Menü hatte unser Koch kein Rezept parat, es wurde intuitiv gekocht.

Es gab (der Name des Gerichts kann sich noch ändern, warte auf Rückmeldung vom Koch, Rezept wurde aus der Erinnerung geschrieben):

Hähnchenflügel an roten Linsen-Ragout

Zutaten:
kochen für Männer_2016-2-29_16Hähnchenflügel, rote Linsen, Blattspinat, Peperoni, frische Tomaten, frischer Ingwer, frische Minze und Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika rosenscharf, Paprika rosenscharf (Insider), Salz, Pfeffer, Thymian, Olivenöl, Schuss Essig; Schafkäse aus Kuhmilch (Insider), etwas Brühe, Bild Zutaten

Zubereitung:
In eine Schüssel etwas Olivenöl, Paprika rosenscharf, Paprika rosenscharf, kleingeschnittenen Knobi, Salz, Pfeffer, Thymian und die Hähnchenflügel. Alles miteinander kräftig vermengen. Im Backofen bei ca. 200° C ca. 3/4-1 Std. kross backen.

Zwischenzeitlich rote Linsen mit kochendem Wasser übergießen, garen lassen (nicht mehr kochen).

Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni kleinschneiden, in Olivenöl glasig dünsten. Die abgegossenen roten Linsen hinzufügen, mit Brühe begießen. Kleingeschnittenen Blattspinat, Tomaten, Ingwer, Minze und Petersilie hinzufügen, garen, würzen. Zum Schluss einen Schuss Essig nach Geschmack hinzufügen.

Musik: BACK IN YOUR ARMS, www.evermusic.de

meine Sicht:
so besteht eine weitere Möglichkeit auf angenehme Weise nebenbei Deutsch zu lernen

Danke nochmals an die Sponsoren!

4 Antworten auf „kochen für Männer, kochen mit Flüchtlingen“

  1. Kurze Anmerkung
    Na Peter, da hat dich Dein Gedächtnis aber etwas im Stich gelassen!

    Rezept mit Korrektur folgt! Jedoch frühestens am Donnerstag, da ich vorher leider keine Zeit habe!

    Liebe Grüße Dirk

    1. Bei der Eiseskälte kein Wunder, das die Erinnerungen fast eingefroren sind… 😉

      Rezept korrigiere ich, wenn Du es mir geschickt hast, kein Thema.

Kommentare sind geschlossen.