Rotkohl

Zutaten:
frischer Rotkohl, Zwiebeln, Äpfel, Nelken, Lorbeerblätter, Schmalz, Salz, Pfeffer, Zucker, Balsamico (oder Essig), Rotwein

Zubereitung:
Den Rotkohl vom Strunk befreien und grob zerkleinern. Das Schmalz in einem Topf schmelzen, die mit Nelken gespickte Ziebel darin anbräunen. Den zerkleinerten Rotkohl dazugeben, und kurz durchrösten. Mit Balsamico ablöschen, den Rotwein dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker grob abschmecken. Die geschälten und in Stücke geschnittenen Äpfel dazugeben. Zum Schluß den Lorbeer dazu geben.

Nach Geschmack solange kochen, bis der Rotkohl „weich“ und geschmackvoll ist (währenddesen immer weder mit Wein-Balsamico-Gemisch abgießen).

Der Kohl sollte mindestens am 2. Tag erst aufgewärmt genossen werden, besser ist der Geschmack, wenn er mehrmals „aufgewärmt“ wurde.

Rotkohl Vorbereitung

Rotkohl Vorbereitung

Rotkohl Vorbereitung

…sehr viel Arbeit, aber unvergleichlich lecker!

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.