Rinderbraten, mit falschem Filet

Zutaten:
falsches Filet (Rind), 1 Markknochen, 1 kleine Möhre, 1 Zwiebel, 2-3 Tomaten, 12-14 Champingnos (große braune), 1 Liter Wein (weiß=lieblich, rot=kräftig), Pfeffer, Salz, Tomatenmark, Mehl, Butter, Biskin o.ä.

Zubereitung:
Fleisch ringsherum pfeffern und salzen, in sehr heißem Biskin ringsherum sehr scharf anbraten, herausnehmen, die Pilze und die Möhre säubern, in heißer Butter braten (nicht würzen), herausnehmen, ggf. etwas Biskin hinzugeben, Tomatenmark in den Bräter, mit Mehl abstäuben, und sofort mit dem Wein ablöschen, gut durchrührühren, das keine Klumpen entstehen

Nun die übrigen wieder in den Topf zurückgeben, und alles bei ca. 3-4 Std. „leise“ bei offenem Topf reduzieren lassen, ggf. zwischenzeitlich Flüssigkeit dazugeben

Dazu: Salzkartoffeln oder Kroketten und Gemüse der Saison