Projekt Kochgruppe, Rezept gefüllte Paprika, vegetarisch

Sowas auch. Den letzten Termin unserer Kochgruppe hatte ich im wahrsten Sinn des Wortes verschlafen. Meine Entspannung war dafür ausgiebig, seeehr tief, und noch erholsamer. 😉

Beim letzten Treffen wurde verabredet

gefüllte Paprika, vegetarisch

zuzubereiten. Freundlicherweise hat mir Franzi (einer der beiden Studenten) die Woche darauf Rezept und Bilder zukommen lassen. Danke dafür.

Zutaten:
2xPaprika, 100 g Reis, 2 Tomaten, 4 Pilze 4 EL Mais, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, Gewürze/Kräuter nach Geschmack, Käse zum überbacken, Gemüsebrühe

Zubereitung:
Reis nach Packungsbeilage mit Gemüsebrühe aufkochen. Währenddessen die Tomaten, Pilze, Zwiebeln und Knoblauch schneiden. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch an schwitzen und dann für kurze Zeit den Mais. Pilze und Tomaten hinzugeben. Nach Geschmack würzen. (zb. Pfeffer, Salz usw.) Paprika waschen, entdecklen und Keren entfernen. Wenn der Reis fertig ist diesen zusammen mit der Gemüsepfanne vermengen und in die Paprika füllen. Anschließend Käse über die gefüllten Paprika streuen.

Nun in den vorgeheizten Backofen stellen. 175° (Ober/Unterhiltze) 30 Min.

Dazu wurde ein

Obstsalat

zubereitet.

Zutaten:
3 x Orange, 3 x Äpfel, 3 x Bananen, 3 x Birne, Weintrauben Rot und Weiß

Zubereitung:
Obst waschen, schneiden und ggf schälen.

Alles zusammen in eine große Schüssel geben und vermischen.

Rezept-Texte und Bilder habe ich 1:1 mit Einverständnis von Franzi veröffentlicht, Bilderrechte liegen bei ihr.

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.