pikante Süßkartoffelchips aus dem Backofen

Samstag nach der Schwimmaufsicht hatte ich vor, mir als „Premiere“ Süßkartoffeln zu kaufen.

Auf dem Rückweg hab ich noch ein kleines Päuschen eingelegt, da zu Fuß unterwegs. Blöderweise waren zwei Fahrplanmäßige Busse ausgefallen, auf den 3. wollte ich nicht mehr warten.

Sußkartoffelchips 2016-05-28.08

In einer lokalen „Feizbuck-Gruppe“ hatte ich gelesen, das sich jemand anderes Pommes mit Süßkartoffeln zubereiten wollte (die wohl matschig geworden sind  😉 ).

Susanne hat sich Chips schon mal so zubereitet, womit ich einige Tipps bekommen hatte. Wichtig ist, die Kartoffeln nach dem Schälen sehr dünn zu schneiden, was ich mit meiner Edelstahlküchenreibe erledigte.

Zutaten:
Sußkartoffelchips 2016-05-28.10Süßkartoffeln, etwas Olivenöl, Paprika rosenscharf, etwas Salz und gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln nach dem Schälen mit einem geeignetem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln; in eine Schale etwas Olivenöl sowie die Gewürze geben; die Kartoffelscheiben mit der Marinade gründlich vermischen, etwas ziehen lassen.

Backofen auf 200° C mit Umluft vorheizen, auf Backblech Backpapier (oder Alufolie) ausbreiten, die Chips darauf gleichmäßig verteilen. Ca. 10-15 Min. backen, dann Temperatur auf 150° C reduzieren, in ca. 15-20 Min. fertig backen (meine sind bei der Premiere etwas zu dunkel geraten), abkühlen lassen.

Dazu gab es ein

Dressing mit Salatgurke

Zutaten:
Salatgurke, Quark, Joghurt, etwas Creme-Fraiche, „ein Schuß“ Sahne, Salz (ich habe Fleur de Algarve verwendet), gemahlener Pfeffer, etwas Knofi

Zubereitung:
Salatgurke schälen, fein hobeln, mit den übrigen Zutaten vermengen, kühl zu den Chips servieren

Süßkartoffelchips 2016-05-28.06
Sußkartoffelchips 2016-05-28.09

Zur Zeit treibt das Tief Frederike sein Unwesen. Abends waren die Temperaturen auf dem Balkon vor Unwetterartigen Niederschlägen kaum zu ertragen, da zusätzlich schwüle Luft vorherrschte.

 

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.