wenn der Sandmann 2 x klingelt

Wenn es nur dabei bleiben würde. Wenn wieder mal Sandmann − im übertragenen Sinn − sein Sand in Augen großzügig verteilte!

So zumindest seit einiger Zeit das Gefühl in meinen Augen. Als ob DER Sahara-Sturm drüber hinweg gefegt ist, seine Last großzügig hinterlassen hat.

mit Kamillespülungen_2016-04-21

 

Sonntag/Montag muss es gewesen sein, als er Säckeweise das juckende Zeugs erst mal testweise ins linke Auge verteilte. Wirkt wie „Juckepulver”. Mittwoch ging es wieder, weil Literweise Augentropfen und Kamillespülungen Unmassen unverfestigtes Sediments rausspülten.

Mittwoch-Donnerstag Nacht war wieder Besuch des kleinen Kinderfreundes. Hat Nachschub mitgebracht, den großzügig verteilt. Nun sind beide Sinnesorgane betroffen, ist wie ein Blindflug.

Im Wüstenmitbringsel war mehr drin: Nase läuft, Rachen (kr)ächzt, Körper kribbelt. Müssen wohl Formicidae dabei gewesen sein. Kribbelt alles wie in einem Haufen der kleinen Krabbler sitzend.

Hyposensibilisierung

Wird vielleicht mit Alter, veralterter oder mangelnder Hyposensibilisierung zusammenhängen, dass der kleine Kerl sein Werk verrichten kann.

Wird wohl ein Besuch beim Doc fällig, um dem Plagegeist Einhalt zu gebieten.

Tipps und Tricks gegen Unmengen Gesteinskörnchen gibt es ja. Helfen meist nur temporär.

Einstweilen, das grelle Licht scheuend, mit Sonnenbrille.

mit Sonnenbrille_2016-04-21

Wenngleich die Nas,
ob spitz, ob platt,
zwei Flügel (Nasenflügel) hat,
so hält sie doch nicht viel vom Fliegen,
ne − das Laufen scheint ihr mehr zu liegen.“
― Heinz Erhardt

Edit

Den Notarzt werde ich erstmal nicht in Anspruch nehmen. Erste Ferndiagnosen meines Schmerztherapeuten und der Hausärztin: ich werde es überleben, Schwein gehabt!

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.