Mousse au Chocolat

Zutaten:
2 Tafeln
Zartbitterschokolade
4 Eier
1 Becher Schlagsahne
50 Gramm Zucker
1 TL Vanillezucker
2-3 Esslöffel kochendes Wasser, alternativ  Kaffee, Orangenlikör, Cognac oder Rum

Zubreitung:
Für dieses Rezept muss zuerst die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht werden. Als nächstes werden die Eier nach Eiweiß und Eigelb getrennt und das Eiweiß wird anschließend schaumig geschlagen. Die steif geschlagene Sahne und der Eischnee sollten jetzt kühl gestellt werden.

Aus dem Zucker, dem Eigelb und dem Wasser bzw. einer anderen gewählten Flüssigkeit, wird eine schaumige Masse gerührt. In diese Masse wird die geschmolzene Schokolade gegeben und kräftig verrührt. Ist alles gut miteinander verrührt, so ist jetzt eine sähmige Masse entstanden. Nun wird langsam das Eiweiß mit einem Schneebesen unter die Masse gehoben und im Anschluss die steif geschlagene Sahne.

Die Mousse ist noch recht flüssig in ihrer Konsistenz, damit sie fest wird, kann diese in kleine Schalen gefüllt werden. Anschließend die gefüllten Dessertschalen ausreichend Zeit in den Kühlschrank stellen, damit die Mousse au Chocolat ihre feste Konsistenz erhält. Die Mousse kann gekühlt genossen werden, schmeckt aber besser, wenn dieses Zimmertemperatur hat.

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.