Herzlichen Dank für die Ausladung Cookasa-Team

Ich bin sehr selten baff. Gestern Abend (21.3.2016) war ich dies. Da melde ich mich wie gewohnt zum nächsten Cookasa-Event an (22.2.2016). Wie fast immer über den üblichen Weg über meinen Account bei Cookasa. Wie immer schlug auch kurz danach (22.2.2016) per E-Mail die Bestätigung zur Teilnahme auf. Wie immer kurz zuvor (19.3.2016) eine Ankündigung zum bevorstehendem Termin.

Dann kam zum 1. mal mir unverständlicherweise das (21.3.2016):

Cookasa Absage

Wie immer schlug nach bisherigen den Treffen neuerdings eine Mail auf, wie es gefallen hatte. Ob ich nicht bereit wäre, mich an den Kosten für Server etc. beteiligen möchte. Ich stand kurz davor, mich mit einem kleinem Beitrag zu beteiligen. Damit ist nun wohl aber Essig.

Auf diese Mail hatte ich dem Team sowie André Wollin (plötzlich aus der FB-FL „verschwunden“) geantwortet, bzw. hinterfragt, was das soll. Denn das ist laut FAQ Bedingung für die Teilnahme:

Cookasa wie anmelden

Hat bisher immer alles reibungslos geklappt. Ein Partner wurde bisher immer ohne Beanstandung vom Team ausgesucht.

Nun bin ich gespannt, ob und wie eine Antwort erfolgt. In der lokalen ‚Fazebuck‘-Gruppe Hannover herrschte − nachdem ich dort ebenfalls meine Screenshots mit der Frage „was soll das?“− ebenfalls Unverständnis.

An dieser Stelle der Ablauf per Screenshot:

Cookasa Ablauf

Bisher war ich ein Fan dieser Gemeinschaft. Mal schauen, was das Cookasa-Tem dazu meint…

hier geht es weiter…

3 Antworten auf „Herzlichen Dank für die Ausladung Cookasa-Team“

  1. Als eine, die diese Unternehmung gar nicht kennt und ausschließlich die Info aus diesem Post hat, sag ich mal: die FAQ ist missverständlich/schwer verständlich – und vielleicht hat die bearbeitende Person gewechselt und das noch nicht so richtig drauf!
    Sie dachte offenbar, dass du dem 3. Fall unterfällst (Ich wohne außerhalb der Stadt…), bei dem du dir selbst jemanden suchen musst. Und Du gehst offenbar mit Recht und einigen gemachten Erfahrungen von Fall 2 aus.

    Bin gespannt, wie sich das aufklärt.

    1. Für mich ist die FAQ eindeutig. Wie beschrieben, hat es ja auch 8 mal geklappt.
      Das es dem Team erst einen Tag vor dem Treffen einfällt, mich nach der langen Anmeldezeit auszuladen, ist befremdlich.

      Bin ebenfalls gespannt, denn ich habe das Team und einen der Macher auf allen möglichen Kanälen „angefunkt“… 😉

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.