Enfantes teribble

Wie doof muss man eigentlich sein, um Deutsche Geschichte zu verleugnen?

Abgesehen davon, dass ich mich manches mal über die Doofheit der Braunen, bzw. Rechten ’sarkastisch amüsiert‘ habe (ich weiß es nicht anders auszudrücken) − als Beispiel bei einem Fußballspiel, wo Hooligans in Schweden grölten „Ausländer raus“ − Le Pen topt wieder mal Alles: „Le Pen verharmlost Nazi-Gaskammern erneut„, so die Gazette. Die Tochter hat sich wohl umgehend distanziert, doch dem Braten traue ich nicht, zum Artikel.

Wie immer erinnern mich solche Berichte an den Spielfilm mit Peter Sellers: „Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ − der Protagonist hatte ständig ein Problem mit seinem (rechten) Arm. Mag sein, das es leicht dahin geplappert ist, aber wer den Film kennt, was ich meine.

Mit Beate Klarsfeld hatte ich vor Jahren ein Gespräch (an die sie sich vielleicht nicht erinnern wird); Fazit: es wird Generationen brauchen, bis wir vielleicht nicht mehr „Braun“, sondern „Bunt“ denken… (sinngemäß zitiert).