2 Jahre Peters Blog

Uiii, sind die zwei Jahre fix vergangen. Erste „Gehversuche“ liegen bereits davor (mit Subdomain bei einem anderem Server, früher Funpage), „richtig“ losgegangen ist es erst mit meiner eigenen Domain und WordPress am 21. Februar 2014 (kompletter Neuaufbau des Blogs fertiggestellt, Bestell-Datum: 24.01.2014). Kompletter Weg meiner Homepage bzw. Blogs ist hier nachzulesen. Im Copyright steht 2001: seit diesem Jahr „bastel“ ich immer wieder an einer Internetpräsenz.

Damit verbunden waren „Lernen mit Schmerzen“ − will sagen, „zerschossen“, gelöscht, neu angefangen, mehr nach der Devise „try and terror“. Später hatte ich einiges mehr angelesen, so gut es ging, weil vieles englisch.

Gefühlte 698 Themes probiert (selten am „lebenden Blog“), verworfen, unendlich viele Plugins probiert, wieder verworfen. Bis es irgendwann mal um die 50 Plugins waren. Jemand bemerkte zwischendurch, das sei „krank“…  :mrgreen:

Viel Hilfe bei anderen Bloggern gefunden, besonders bei SuMu, „Zoff“ gehabt mit einem „Nie-endlos-Bastler-am-Blog“. An wenigen Blogparaden teilgenommen, viele weitere Blogs so kennengerlernt und gelesen − u.a. Claudias Blog, Mutterkiste. Aber auch beim Aufbau von Blogs geholfen, u.a. Backfire.

Virtuelle Kontakte sind entstanden, andere aus den Augen verloren.

Ich nehme das alles nicht so wichtig, mir machts eben nur Spaß auf u.a. diesem Weg zu kommunizieren.

Schrieb ich dies nicht bereits?  😉

3 Antworten auf „2 Jahre Peters Blog“

  1. Von Zeit zu Zeit lösche ich mein komplettes Blog – um neu anzufangen! Was ist schon wichtig? Allein die Tatsache, dass wir, im hier und jetzt, leben.

    1. Ich denke, dass Du mich etwas mißverstanden hast: es waren meine ersten „Gehversuche“, als ich anfangs Blogs komplett gelöscht hatte. Heute würde ich dies nicht mehr tun… 😉

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.