Meine Gesundheit – mein Fitness-Programm

Als Ganzkörperschmerzpatient (Fibromyalgie) ist nicht nur das Thema Achtsamkeit für mich, bzw. diese Patienten wichtig, sondern auch − selbst wenn es noch so schmerzt − Bewegung.

Da ich in der Vergangenheit verschiedenes ausprobiert hatte (z.B. auch „Trocken-Gymnastik“, bei der ich „Kunststückchen“ machen sollte, die gar nicht gingen), „fand“ ich Funktionstraining im warmen Wasser. Recht lange klappte das mit meinem eigenem Pkw, bis ich aus Kostengründen auf den fahrbaren Untersatz verzichtet hatte. Somit war Essig mit dem Training, denn dieses findet in Mehrum statt, Lichtjahre entfernt mit den Öffis.

Senioren-Wassergymnastik

Durch meine Besuche beim Montags-Kaffee in Lehrte (DRK) fand ich auf einem Plan „Senioren-Wassergymnastik“ − Bingo. Ende letzten Jahres war das. Habe gleich angerufen, und das in trockene Tücher gebracht. Seitdem nehme ich  − aus privater Tasche finanziert − bei „meiner Mädel-Truppe“ regelmäßig teil. Als einiziger Kerl, bin also der „Hahn im Korb“…  😀

Die Teilnahme klappt nur, weil jemand anderes aus Lehrte eine Fahrgemeinschaft gebildet hat, die mittels Kostenumlage finanziert wird. Pro Fahrt kostet dies 2,00 €, vernachlässigbar für mich. Ansonsten bezahle ich pro Eintritt 4,00 €, als „Entlohnung“ für die Leiterin pro-2-Monate 10,00 € − das ist mir meine Gesundheit wert.

„Meine Mädels“ sind ab Mitte 60 aufwärts, die älteste 86 Jahre alt(!). Heidi, das „Leichtgewicht“ in der Truppe − wie sie selbst immer schildert „der liebe Gott hat mir eine kleine Statur verpaßt, dafür eine große Klappe“ − kämpft jedesmal mit dem Auftrieb und der Balance − die „Lacher“ sind immer auf ihrer Seite.

Da ich die beiden letzten male nicht teilnehmen konnte (1 x davon wegen meiner Fahrt nach Straßburg), wurde sich Sorgen um mich gemacht. Aufgrund meiner Fahrt gab es neben dem Plantschen das letzte mal einiges zu erzählen.

Info Auebad Mehrum

Ist eine tolle Truppe, die ich nicht mehr missen möchte − abgesehen davon, dass mir das warme Wasser und die Gymnastik gut tut − trotz meiner Schmerzen.

meine Sicht:
es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.