Kannibalen

Wenn ich bedenke, das wir biologisch ebenfalls Säuger sind, frage ich mich, wie wir das anders nennen können…

Mir ist das Essen im Hals stecken geblieben, weil mit unserer Nahrung solch ein Schindluder betrieben wird…

Themen

Turbo-Zucht

Das Schwein ist mit Abstand der beliebteste Fleisch- und Wurstlieferant. Es wird auf Hochleistung gezüchtet. Es ist fruchtbarer, wächst schneller und „verbraucht“ weniger Futter.

Tierschutz

Weil Hochleistungssauen immer größere Würfen haben, gibt es auch immer mehr nicht lebensfähige Ferkel. Diese müssen aus Tierschutzgründen getötet werden – die Frage ist nur, wie. Darüber sind sich Bauern und Behörden nicht einig.

Fleisch im Müll

346.000 Tonnen. So viel Fleisch landet in Deutschland jedes Jahr auf dem Müll. Denn Fleisch ist billig, und zur Massenware geworden. Die Auswirkungen unseres Konsumverhaltens auf das Weltklima sind fatal.

Fleischlos

Es fällt auf, dass die meisten bayerischen Traditionsgerichte aus Fleisch bestehen. Salat oder Kraut sind eher schmückendes Beiwerk. Verschiedene Initiativen möchten nun diese Essgewohnheiten ändern.

Killerkeime

1.500 Tonnen Antibiotika wurden 2013 in Deutschland von Tierärzten verabreicht. Doch gerade Mastbetriebe sind eine ideale Brutstätte multiresistenter Erreger − mit schlimmen Folgen für die Menschheit.

Quelle: MediathekView

Hierzu auch ein Beitrag bei psychomuell

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.