Manipulation

Vor Jahren gab es im ZDF dazu einen Zweiteiler, der an Aktualität nichts verloren hat.

Der Beitrag kommt etwas altbacken daher, schlichtweg deshalb weil er etwas älter ist. Aber wer sich informieren will, braucht keine Lasershow…

Zur Reihe ist ebenfalls ein Buch erschienen: z.B. bei Amazon

Quelle: YouTube

Was ist Manipulation?

Manipulation bedeutet, etwas zu beeinflussen, um es in eine bestimmte Richtung zu lenken. Eine Manipulation ist ein Einfluss auf etwas, z.B. einen Menschen oder ein Gerät, um ein bestimmtes Verhalten oder Ergebnis zu bekommen. Eine Manipulation kann ein einfaches Gespräch zwischen zwei Menschen sein.

Eine direkte Manipulation liegt vor, wenn bei einem Informationsaustausch ein bestimmtes Ziel erreicht werden will. Jede Information, die wir unbewusst oder bewusst aufnehmen, verändert (manipuliert) uns.

Denke jetzt bitte nicht an einen Papst in Unterhosen! Kannst du dich diesem Bild verweigern? Sobald du diese Information gelesen hast, stellst du dir dieses Bild im Geiste vor. Und da ein „Papst in Unterhosen“ recht ungewöhnlich ist, wirst du dich wahrscheinlich noch öfters daran erinnern.

Kriege

Die heftigsten Manipulationen geschehen, wenn Kriege stattfinden, bzw. stattgefunden haben. Göbbels, Hitler, Stalin, zumeist Diktatoren also, haben das auf’s Schlimmste gezeigt, aber auch in unserer Zeit finden dahingehend Manipulationen statt.

Es wird gelogen, was das Zeug hält, um einen Krieg gegen einen Despoten (S. Hussein) zu initiieren (der hat ganz, ganz bestimmt Chemiwaffen, mit Sicherheit). Es wird gerechtfertigt, das „wir“, die Angreifer, die Guten sind − Kollateralschäden werden geflissentlich unter den Teppich gekehrt: „ups, da haben wir wohl ausversehen ein Krankenhaus bombadiert, kann ja mal passieren, aber „wir“ sind ja die Guten.“

Auch während des Vietnamkrieges wurden Bilder zurückgehalten, manipuliert, oder in’s Verklärte gekehrt − „wir“ sind ja die Guten.

manipulation-whiteWerbung

In Werbung wird so etwas von hirnrissig manipuliert, das es in’s Auge springt:

Beispiel: „das weißeste Weiß ihres Lebens“ − wow! Wo wird wohl das Ende des „weißesten Weißes“ sein, wer weiß das schon? Und wenn es vorher also nicht ganz weiß war, war es also eher weiß-gräulich? Oder haben die bisherigen Waschmittel versagt?

Autofahrer sollten sich fragen, woher eigentlich der ganze Sprit kommt. ‚Akne Super Ultimate blau‘ kommt aus der Raffinerie, wie auch ‚Schnell Buper‘. Ist alles der gleiche Saft, nur unterschiedlich teuer, oder? Aber nein, weil ja der eine Sprit teurer ist, ist der bestimmt auch um Klassen besser, oder?

Es packt sich natürlich auch niemand ein süßes Schmusekätzchen in den Tank, unter einem Tiger läuft da gar nichts. Warum wohl?

manipulation-tiger

Kirche

Ohne jemanden nahezutreten: auch in der Kirche wird manipuliert. „Verhälst Du Dich nicht so, wie „wir“ das wollen, drohen Konsequenzen.“

Manipulation hat immer etwas mit Macht zu tun. Macht über das Denken Anderer, Macht über Kapital und Ressourcen.

manipulation-gehirn-denken

Da jeder von Informationen beeinflusst wird, ist es ratsam, ungewollte Beeinflussung erkennen zu können.

mögliche Gründe

Dies funktioniert, wenn wir die Kontrolle über uns selbst haben, und Fragen stellen. Menschen ohne Selbstvertrauen oder Minderwertigkeitsgefühlen sind bereits soweit beeinflusst worden, dass sie keine Kontrolle mehr über sich haben. Kein Mensch würde auf die Idee kommen, Gedanken zu pflegen, die einen selbst herunterstufen oder zu einem „Nichtsnutz“ machen. Werbung macht so etwas mit Konsumenten. Da meldet sich plötzlich das (schlechte) Gewissen der Hausfrau, es wird bei einer Cerealien-Orgie an die eigene Gesundheit apelliert, und mit „nimm-drei“, zu „Mehr“ animiert.

Quelle: YouTube

meine Sicht:
Perfiede, wie perfekt die Manipulation des Systems durch die Erziehung und Medien funktioniert, aber es gibt immer eine Lösung!