1. Treffen mit Teilnehmenden der Lehrter Bilderbox

Das Treffen hat mir Spaß gemacht. Ging total locker ab. Moderat wurde es geführt von Gerric, einer der „Gründer“ der Lehrter Bilderbox, mit Kathrin gemeinsam gegründet.

 

Meine erstmals besuchte Gemeinschaft ist kein „e.V.“ (mit „starren“ Strukturen), eher eine lockere Gemeinschaft von Fotografie-Interessierten. Ganz im Gegensatz zur Fotografischen Gesellschaft, oder der Donnerstagsrunde, an der ich mal Testweise teilgenommen hatte.

Es gab eine Menge von verschiedenen Vorschlägen aus der Gruppe, was als Fotografisches zukünftig realisiert werden könnte. Und technisches Fachsimpeln kam nicht zu kurz. Spezielles, wie ein bestimmter Effekt, wurde ausführlich erläutert. Toll vorgetragen!

Ist „Neuland“ für mich, lerne aber gern dazu… 😉

 

Ein „Jubiläumstreffen“ wurde besprochen − die „Box“ besteht demnächst 1 Jahr.

Vorgestellt wurden Fotos, die als letzte Themenvorgabe erörtert wurden: Marktgeschehen auf versch. Märkten im Umkreis Hannover.

 

Zwischendurch gabs informelle Gespräche mit Einzelnen.

Zum Abschluss, gegen 22:30 Uhr, gab es weitere, teilweise 4-Augen-Gespräche in der Runde. Gegen 23.00 Uhr musste ich mein Regencape auspacken, um im Sommerregen per Veloziped nach Hause zu kommen.

War ein angenehmer Abend, den ich mit Sicherheit gut in Erinnerung behalten werde.

meine Sicht:
werde am Ball bleiben, so als „Ausgleich“, und weil mir die Runde auf Anhieb gefallen hat… 😉

Edit

Habe *ausgründen alle Bilder entfernt.

3 Antworten auf „1. Treffen mit Teilnehmenden der Lehrter Bilderbox“

  1. ..freut mich das es dir gefallen hat. Mit ging es beim ersten Mal genauso gut. Kann aber leider nicht ganz so häufig teilnehmen, da es oftmals vorangigere Termine gibt. Vielleicht sieht man sich ja beim Septembertreff.

Kommentare sind geschlossen.