Stolberg, 2010

Zitat der Homepage:

Wer nach Stolberg kommt, sollte ungezügelte Neugier mitbringen. Denn in der „Kupferstadt“, in der schon Kelten und Römer Metall verarbeiteten, gibt es viel zu entdecken:

  • Kupferhöfe, die vom Glanz früherer Zeiten erzählen
  • die Burg auf dem Kalkfelsen hoch über der Stadt
  • historische Zentren in Stolberg, Breinig, Venwegen und Zweifall
  • den Nationalpark Eifel, dessen unberührte Naturlandschaft gleich nebenan zum Wandern, Radfahren und Reiten einlädt
  • lebendige Kunstszene jenseits eingestaubter Konventionen

und die herzliche, einladende Freundlichkeit einer geschichtsträchtigen Stadt mit großem Herzen

 

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.