Kochgeschichten, meine Einkäufe auf dem Wochenmarkt Lehrte

an der Matthäuskirche Markt Lehrte

Viele Jahre, als ich noch verheiratet war, bin ich regelmäßig zum Wochenmarkt gefahren. Winters wie Sommers.

Dort habe ich nicht nur fürs Wochenend-Essen die frischen Zutaten gekauft, sondern auch Zutaten für unser Wochenend-Frühstück.

Anfang 1974/75 war dort noch „der Bär los“. Es gab Stände, wo es frisches Federvieh, Kaninchen und andere Tieren zu kaufen gab. Hatte ich aber nie genutzt. „Kochgeschichten, meine Einkäufe auf dem Wochenmarkt Lehrte“ weiterlesen