Aluminium

Normalerweise kennen wir das Leichtmetall von Autokarosserien oder von Fahrrädern. Doch es begegnet uns überall im Alltag. Sei es als Alufolie zum Verpacken von Lebensmitteln, als aluminiumhaltiges Kochgeschirr oder als Schweißhemmer in Deodorants.

Wir essen es sogar, weil die Industrie bestimmten Nahrungsmitteln Aluminiumverbindungen beimischt.

Lange Zeit galt das Leichtmetall als harmlos, aber neue Studien sind alarmierend: Es soll für das Sterben von Nervenzellen verantwortlich sein, den Ausbruch von Alzheimer begünstigen und sogar Brustkrebs auslösen. Was ist da dran? alles wissen klärt auf.

Quelle: MediathekView

2 Antworten auf „Aluminium“

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.