neues Themes

Lange war ich zufrieden mit dem Theme YOKO, doch mir fehlten Footer, mehrere Möglichkeiten mit Widgets zu arbeiten u.w.m.

Nun habe ich nach längerer Suche ein Themes gefunden, was mir auf Anhieb gefallen hat. 

Zum Beispiel funktioniert hier mein Editor so, wie ich es gern hätte. Z.B. sehe ich die Schrift, und Formatierung so, wie sie auch auf der Seite später aussieht,

WYSIWYG

eben. Pinboard, ein responsives Theme, wo ich Wert drauf lege, um auf mobilen Geräten meine Sites entsprechend darzustellen.

Fündig geworden bin ich bei einer sehr schönen Sammlung von Themes bei Wunderkammer.

pinDa gegenüber YOKO einiges anders ist, ist Nachbesserung, bzw. sind Änderungen notwendig. Einstweilen bitte also Nachsicht, wenn es irgendwo „kneifen“ sollte, ich arbeite zudem mit WordPress erst seit Anfang März 2014.

Nach und nach werde ich mich in die ganzen Features von Pinboard einarbeiten. Da alles in englisch gehalten ist, ist es wein wenig schwieriger für mich, da ich Englisch so gut wie gar nicht beherrsche. Das ist mir aber immer noch lieber, als im Code − und sei es auch „nur“ das Childe-Theme − zu „frikeln“.

Nachsatz: mittlerweile habe ich eine deutsche Sprachdatei bei cool-IT gefunden, ebenso dort ist eine Anleitung zu finden.

Gestaltung

pinboard01

Neu gegenüber YOKO sind für mich:
Footer
404 Page
Wide
Boxes
Footer Wide
Damit habe ich weitaus mehr Möglichkeiten, als bisher, danach habe ich gesucht.
Hiermit ist es nun möglich, ohne am Code zu basteln, die Seiten so zu gestalten,
wie ich es mir vorstelle.

Was mir nicht gefällt:
rechte Sidebar, zu helle Texte *)
Weiterlesen Link wird nicht angezeigt **)
Loading more Posts… (der Footer wird dadurch weg gescrollt)

Fazit:

auch ohne Premium-Themes gibt es manches Schätzchen an Themes.

*) die Möglichkeiten der Einstellungen sind sehr umfangreich, dazu ein Screenshot:

pinboard02

**)
pinboard-weiterlesenZeitsprung:

Mittlerweile ist einiges hinzugekommen, insofern, das ich
content.php
weiterlesen bzw. kompletten Artikel lesen >>

pinboard-content-php

styles.css
Breadcrump Gestaltung

pinboard-styles-css

sowie
header.php
Breadcrump

pinboard-header-php

angepaßt habe

Spaltensatz

wenn man erst mal weiss, wie es geht, ist es einfach einfach:
im Textmoduspinboard-spaltensatzDas Ergebnis ist im Einleitungstext zu sehen (die Überschrift h4 habe ich entfernt)

Schreib mir Deine Meinung ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.